Keine Gigs mehr, Razipuz fort!

Über Corona wird wohl genug geschrieben, daher singe ich lieber kein Ständchen für das Quartier. Auf alle Fälle gibts zurzeit auch keine Konzerte. Trotzdem oder genau darum brodle, braue & prokrastiniere ich mit gutem Gewissen. Zur Überbrückung des Einsperr-Frusts & Jobausübungsverbot habe ich mir eine Steirische Harmonika gemietet und schaut da, die Nachbarn freuts. Was sind schon 15 Jahre Tschässschtrombass im Vergleich zu 2 Monaten Quetschngaudi.

Blibed Xund! Achja Bill, Danke für deine Muke!

Operette sich wer kann!

Schon länger ists her, dass ich hier was geschrieben habe. die Phasen waren intensiv, berauscht und äusserst kreativ. Tolle Projekte und Engagements sag ich mal! Weiter gehts!

Die Aufträge für Arrangement oder Bandcoaching stürcheln zunehmend ins Postfach. KARISMA spielte an der Rhema und teils Musiker der Band sind noch immer verwirrt.

Dann kam der Sommer, Hallo Bern. Es gab viele tolle Gespräche und unzählige Formen von Schaum mit alten Kameradinnen und Kameraden aus der Grabenzeit in Luzern sowie den Bejazz-Sommer. Gibts was Gemütlicheres?

So, das Schaffen ruft. Und denkt dran, wer gut Polkas spielen will, sollte Jazz hören! Hier der Beweis mit Miles Davis, Ernst Mosch und Franz Bummerl!

Neue Workshops im Angebot

Ob für Einzelpersonen, Gruppen, Bands oder Blasorchester – Hier findet Ihr massgeschneiderte Kurse zu folgenden Themen:

Rhythm-Section-Workshops für Blasorchester

Musik hören & durchleuchten

Basics Jazz-Impro

Mehr Details gibt es hier!