GlasnOst

IMG_0647

Aus einer Anfrage um 22 Uhr auf Facebook: „Hey, kannst du mir auf morgen Abend noch eine Band organisieren?“ entstand die Formation GlasnOst. Auf die erfolgreiche nächtliche Rekrutierung der vier heroischen Jazzmusikanten folgte also am nächsten Tag der Gig im Lokal mit dem faszinierenden Konzept „Beef & Erotik“. Man war erstaunt, wie sich die Genres Hotjazz, Stubenbsoul & IstdasBlues? mit den Eigenheiten der Rheintaler Silberbesteck-Verweigerer prächtigst kombinieren lassen. Nach dem Karrierenstart als Hausband des s’Mäx gibt es die Band nun immer noch, allerdings in einer etwas anderen Fassung.  Als feste Rhythmusgruppe mit Gitarre, Bass & Drum wird für jeden Gig ein anderer Solist eingeladen. Es wirkt entsprechend frisch wie der Citrussalat mit Caramel-Baumnüssen, Tapioka & Schokoladensorbet.

Gastmusiker (Horn)

Dominik Eberle (Guitar)

Chirstof Schlegel (Bass)

Christian Zünd (Drums)